Wintersportarena - Newsroom
Köhlerhagenlift

Zehn Millionen Euro für neues Achter-Sessellift-Projekt in Willingen

Mehr als 110 Millionen Euro haben die Skigebiete der Wintersport-Arena Sauerland seit Anfang des Jahrtausens in den Ausbau der Skigebiete investiert. Und die Optimierung des Angebots geht weiter. Schon jetzt stehen für die Saison 2018/19 einige Projekte fest. Darunter ein neuer Lift, der die beiden Willinger Skiberge verbinden wird.

Die Größe eines Skigebiets ist eines der wichtigsten Auswahlkriterien der Gäste bei der Wahl einer Destination. Und die Verbindungen müssen schnell und bequem sein. Die Gäste müssen ohne lange Wartezeiten und ohne die Ski abzuschnallen vom Ettelsberg zu jenen am Hoppernkopf und Ritzhagen gelangen. Ein neues, 10 Millionen Euro schweres Projekt beseitigt in den kommenden Monaten den bisherigen Engpass und setzt neue Standards in Sachen Komfort und Sicherheit.

Eine neue, kuppelbare Achter-Sesselbahn, die dritte in der Region, ist beeindruckende 1.491 Meter lang. Und das ist notwendig, denn das Skigebiet Willingen überzeugt durch seine besonders langen Abfahrten. Einzigartig ist der Komfort. Wintersportler nehmen auf ergonomischen Sitzen Platz. Eine Wetterschutzhaube hält Schnee und Wind ab. Direkt am kostenfreien Großparkplatz der Anlage finden Gastronomie, Ticketverkauf und Verleih ein ansprechendes Domizil. Baustart ist Frühjahr 2018, im Winter darauf soll alles fertig sein.

Dem Projekt ging ein vierjähriges Planungsverfahren und umfangreiche Verhandlungen voraus. Denn die beiden Skiberge sind nicht so ohne Weiteres zu verbinden. So muss ein kompletter Sportplatz verlegt, ein Bach überbrückt und die Piste an zwei Stellen für den Straßenverkehr untertunnelt werden.

Die Verbindung Köhlerhagen-Sonnenlift wird eines der Highlights des Skigebiets Willingen. Im Zuge der Bauarbeiten bekommt der Köhlerhagen eine neue Flutlichtanlage. Auf beiden Seiten wird die Schneesicherheit optimiert durch den Kauf neuer, energiesparender und vor allem besonders leiser Schnee-Erzeuger. Mittelfristig wollen die Betreiber auch den Schlepplift am Sonnenhang durch eine Sesselbahn ersetzen.

Im Sommer wird die neue Anlage für den Auftransport von Bikern mit ihren Bikes in den Bikepark Willingen genutzt.

Text zur Pressemappe hinzufügen
Wintersport an bis zu 30 Liften möglich
Fakten statt Vorurteile: Argumente auf dem Prüfstand