Wintersportarena - Newsroom
Skifahrer Sprung

Wintersport-Arena meldet 70 Lifte und 200 Loipenkilometer am Wochenende

Ein paar sonnige Tage mit fast frühlingshaften Temperaturen haben den Winter noch lange nicht vertrieben. In der zweiten Wochenhälfte zieht erneut Kälte auf in den Bergen der Wintersport-Arena Sauerland. Am Wochenende sollten bei sonnigem und kühlem Wetter rund 70 Lifte laufen und um die 250 Loipenkilometer gespurt sein.

Ski alpin
Der Schnee hat die wenigen milden Tage gut überstanden. Zwischen 40 und teils über einen Meter Schnee melden die beschneiten Skigebiete. Im Zuge des Temperaturrückgangs ab Donnerstag sind dort insbesondere zum Wochenende hin wieder gute bis sehr gute Wintersportbedingungen zu erwarten.

Die Wetterstation auf dem Kahlen Asten misst rund 35 Zentimeter Naturschnee. Nicht beschneite Skihänge sind derzeit kaum noch am Start. Die wenigen nicht beschneiten Hänge in den Hochlagen melden meist gute Bedingungen.

Langlauf
Am Donnerstag und Freitag sind ist der Schnee noch recht weich und die Spuren tief. Doch ab Samstag wird sich das ändern. Die Nacht zu Samstag bringt voraussichtlich Nachtfrost. Zum Wochenende hin sind bei trockenem, kaltem Wetter erneut oft gute Bedingungen zu erwarten. Rund 200 Kilometer Loipen sollen in den Hochlagen gespurt sein.

Wetter und Aussichten
Nach einem nasskalten Donnerstag mischen sich ab Freitag auf den Bergen einige Schneeflöckchen in die Niederschläge. Spätestens ab der Nacht zu Samstag bewegen sich die Temperaturen auf den Bergen wieder um den Gefrierpunkt. Das Wochenende ist trocken, kühl und teils sonnig. Die Schneedecken in den Hochlagen bleiben erhalten.

Haltbarkeit von Schneedecken auf Skipisten
Die frühlingshaften Tage der ersten Wochenhälfte haben die Schneereserven auf den beschneiten Pisten kaum reduziert. Während in den Städten im Rhein- und Ruhrgebiet teils schon in Straßencafés die Sonne genießen, liegt der Schnee oft noch hüfthoch auf den Pisten. Bei trockener Luft wird die Schneedecke wohl weich, wird sich aber nicht wesentlich reduzieren. Kunstschnee ist grobkörniger als Naturschnee und schmilzt darum wesentlich langsamer. Zudem: In der gut präparierten, kompakten Schneedecke auf den Pisten hält sich der Schnee wie in einem Kühlschrank. Die milde Luft erreicht nur die Oberfläche, innen bleibt die Kälte erhalten.

Effektive Pistenpräparation tut das Übrige dazu, die wertvolle Ressource Schnee zu erhalten. Die Schnee-Experten wissen: Ist Nachtfrost zu erwarten, werden die Pisten am Abend sorgfältig präpariert. Der Frost zieht in die Schneedecke und macht sie fest und widerstandsfähig für den nächsten Tag. Selbst wenn die Temperaturen leicht über null liegen, werden in der Nacht die Pisten wieder fest. Am nächsten Morgen herrschen dann wieder ideale Bedingungen.

Bei Plustemperaturen und feuchter Luft wird die Piste meist nicht präpariert, um den Schnee zu „schonen“. Wenn die kompakte Schneedecke durch die Pistenbullys aufgewühlt wird, vergrößert sich die Oberfläche der Schneekörner und dann kann die milde Luft schneller angreifen. So sorgt kluges, vorausschauendes Management für optimalen Erhalte der Ressource Schnee.

Zweite Hochsaison
Der Karneval und die niederländischen Krokusferien leiten derzeit die zweite Hochsaison in den Skigebieten ein. Für diese Zeit sind die Skigebiete gut gewappnet. In den Hochlagen finden die niederländischen Gäste und die deutschen Karnevalsflüchtlinge ein gutes Angebot vor. Möglicherweise leitet die kommende Woche auch erneut eine Wende zu mehr Winter ein.

Anreise
Die Anreisewege sind frei, die leichten Schneefälle stellen keine Behinderung dar. Auf den Nebenstraßen und Parkplätzen befindet sich trotz des frühlingshaften Wetters der ersten Wochenhälfte oft noch eine festgefahrene Schneedecke. Winterreifen sind dort weiterhin erforderlich. Am Wochenende ist aufgrund der einsetzenden Krokusferien in den Niederlanden auf den Hauptanreisewegen ins Kerngebiet am Freitag und Samstag mit stärkerem Verkehr zu rechnen.

Veranstaltungen
22.02.-25.02. Deutscher Junioren Cup Skeleton, Veltins EisArena Winterberg
23.02.-26.02. Deutsche Meisterschaft Rennrodeln Jugend, Veltins EisArena Winterberg
06.-09.03. Special Olympics Deutschland, Nationale Winterspiele für Menschen mit geistiger Behinderung, Skigebiet Willingen
11.03. Hell-/ Dunkel-Festival, Skigebiet Willingen
18.-19.03. Snowboard-Weltcup, Skiliftkarussell Winterberg
18.-19.03. Deutschlandpokal Langlauf, Wunderthausen

Text zur Pressemappe hinzufügen

Bilddownloads für die Presse:

Käppchenhang im Skiliftkarussell Winterberg Vierer-Sessellift auf der Kappe im Skiliftkarussell Winterberg Skischule in Willingen Sesselbahn Ritzhagen Willingen Langlaufzentrum Wunderthausen
Karneval und Krokusferien locken Wintersportler in die Region
Vor 110 Jahren: Sauerland entwickelt sich zur Wintersportregion